Skip to content

Email aus cron versenden

Der cron-Dienst auf dem raspberry soll seine Dienste per email bestätigen. Das erreicht man z.B. durch eine pipe-Weiterleitung an mail.

22 9 * root /bin/date | /usr/bin/mail -s "Datum von crontab" email.adresse@server.land

Die email wird mit msntp versendet. Um dies auf dem raspberry (RPI4 mit buster) zu ermöglichen, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Download und installieren


  2. sudo apt-get install msmtp msmtp-mta mailutils

  3. /etc/mail.rc

  4. set sendmail="/usr/bin/msmtp -t"

  5. /etc/msmtprc

  6. # default Werte vorbesetzen
    defaults
    # email port 587 (statt 25)
    port 587
    # tls benutzen
    tls on
    # Mein Mail account
    # Beliebigen Namen fuer diesen Definitionsblock
    account web
    # Der email-server, z.B. smtp.web.de
    host smtp.web.de
    # Der Absender, z.B. meine.email@web.de
    from meine.email@web.de
    auth on
    # nochmal
    user meine.email@web.de
    # Das geheime Passwort fuer email-login
    password $mein geheimes Passwort$
    # Name des deafult email-Blocks
    account default: web
    #
    #
    # Zusaetzlich: Eintraege in /etc/aliases zum Versenden fuer crontab
    aliases /etc/aliases

  7. /etc/aliases

  8. mailer-daemon: postmaster
    postmaster: root
    ...
    ...
    security: root
    root: meine_email@web.de
    pi: meine_email@web.de
    default: meine.email@web.de



Damit man auch als Benutzer email versenden kann, werden die entprechenden Dateien im home-Verzeichenis gespeichert

echo "pi-mail an gmx-Postfach" | mail -s "E-Mail Betreff" email.adresse@gmx.de


  1. .mailrc

  2. set sendmail="/usr/bin/msmtp -t"

  3. .msmtprc

  4. defaults
    port 587
    tls on
    account web
    host smtp.web.de
    from meine.email@web.de
    auth on
    user meine.email@web.de
    password $geheimesPasswort$
    account default: web
    #
    # 2. mail account
    #
    account google
    host smtp.gmail.com
    port 587
    from zweite.email@googlemail.com
    user zweite.email@googlemail.com
    password $ganz_geheim$
    #
    aliases /etc/aliases



Quellen:

  • https://goneuland.de/raspberry-pi-e-mails-versenden-mit-msmtp/

  • https://decatec.de/linux/linux-einfach-e-mails-versenden-mit-msmtp/



Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen